„Gordon Safari geht es um lebfrisches, abwechslungsreiches Musizieren. Auffallend ist besonders, wie sehr er die Sänger vom Wort ausgehen lässt, was zu plastischer Artikulation und quasi-dramatischem Ausdruck führt.“

Salzburger Nachrichten

Latest News

Kulturfondspreis 2023 der Stadt Salzburg für Gordon Safari

Ein Mann, unzählige Projekte

Der ausschlaggebende Schwerpunkt seiner Leistung ist die künstlerische Leitung des Ensemble BachWerkVokal, das er 2015 gründete und das von der internationalen Kritik als eines der interessantesten neuen Ensembles im Bereich der historischen Aufführungspraxis wahrgenommen wird. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich BachWerkVokal - bestehend aus einem Vokal- und Instrumentalensemble - zu einer anerkannten Größe in Salzburg, Österreich und im europäischen Ausland. Die CD-Einspielungen des Ensembles sind regelmäßig für die großen internationalen Klassikpreise nominiert. (OPUS Klassik, Preis der Deutschen Schallplattenkritik, ICM-Award)

Darüber hinaus tritt Safari mit der Gründung der Kammeroper Salzburg, die er 2020 mit Konstantin Paul (Regisseur) und Michael Hofer-Lenz (Künstler und Bühnenbildner) mitten in der Corona-Krise gründete. Die Veröffentlichung des Formats Digital Opera mit den Kurzopern Tag 47 und Im Westen nichts Neues, im Süden aber auch nicht im Internet fand international Beachtung. Seither setzt die Kammeroper Salzburg mit ihren Produktionen immer wieder Akzente im Bereich des modernen Musiktheaters. 2022 initiierte die Kammeroper Salzburg das Festival MusiKunsTheater, dass der freien Szene in Salzburg nun im zweijährigen Turnus eine Bühne bietet.

About

Gordon Safari ist eine vielseitige Künstlerpersönlichkeit und lebt zur Zeit in Salzburg / Österreich. Als Dirigent und Organist verfolgt er eine rege internationale Konzerttätigkeit. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die künstlerische Leitung des Ensemble BachWerkVokal, das er 2015 begründete und das von der Kritik als eines der interessantesten neuen Ensembles im Bereich der historischen Aufführungspraxis wahrgenommen wird. 2019 erschien die Debüt-CD des Ensembles, „Cantate Domino“, sowie 2021 die CD „Jesu, meine Freude“ beim Label MDG. Beide Einspielungen wurde von der internationalen Fachpresse hervorragend besprochen und für den Opus Klassik, den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und die ICM Awards nominiert. Mit einem avancierten Programm, das einen thematischen Bogen vom Frühbarock bis in die Avantgarde spannt, veröffentlichte Gordon Safari mit dem Ensemble BachWerkVokal 2022 unter dem Titel „Genug“ die dritte CD. Das Album wurde beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik für die Jahresbestenliste 2023 nominiert. Gordon Safari ist regelmäßiger Gast internationaler Festivals und Konzertreihen wie dem Südtirolfestival Meran, Tiroler Festspiele, Telemann-Tage Magdeburg, BACH 300 - Thomaskirche Leipzig, Internationale Barocktage Melk, Choriner Musiksommer, Bachfest Eisenach, Weingartener Spielzeit, Max-Reger-Tage Weiden, Staufener Musikwoche, Barockfestival St. Pölten, Hohenloher Kultursommer, Internationale Fredener Musiktage, Aschaffenburger Bachtage,  Haydnregion Niederösterreich, St. Pauler Kultursommer u.v.a.

Gordon Safari is a versatile artist and currently resides in Salzburg, Austria. As a conductor and organist, he pursues an active international concert career.

The position of artistic director of the ensemble BachWerkVokal, which he founded in 2015 and which is regarded by critics as one of the most interesting new ensembles in the field of historical performance practice, is acornerstone of his work. The label MDG released the ensemble’s debut CD “Cantate Domino” in 2019, followed by the second recording in 2021 – “Jesu, meine Freude”. Both recordings were extremely well received by the international press and were nominated for the awards Opus Klassik, Preis der Deutschen Schallplattenkritik (German Record Critics’ Award) and the International Classical Music Awards (ICMA). Gordon Safari and the ensemble BachWerkVokal released their third CD under the title “Genug”. The recording has a sophisticated program covering the early baroque era as well as avant-garde music.

The album was nominated for the Long List of Annual Awards 2023 of Preis der Deutschen Schallplattenkritik (German Record Critics’ Award). Gordon Safari regularly performs at international festivals and concert series such as the Südtirol festival merano . meran, Tirol Festival Erl, Magdeburg Telemann Festival, BACH 300 – Thomaskirche Leipzig, International Baroque Days Melk, Choriner Musiksommer, Eisenach Bach Festival, Weingartener Spielzeit, Max Reger Tage Weiden, Staufener Musikwoche, Barockfestival St. Pölten, Hohenloher Kultursommer, Internationale Fredener Musiktage, Aschaffenburger Bachtage, Haydnregion Niederösterreich, St. Pauler Kultursommer and many more.



Calendar

Improv Night

24.2.2024 19:00
Living Room, Bayerhamerstraße 18, 5020 Salzburg (A)
Improv Night 2024

Kammeroper Salzburg

Michael Hofer-Lenz - Ausstattung & Bühne

Konstantin Paul - Moderation

Gordon Safari - Musikalische Leitung

Saisonkonzert VI

10.3.2024 18:00
Christuskirche Salzburg
Brockes-Oratorium

Ein historisches Pasticcio mit Musik von Telemann, Keiser, Händel und Mattheson

Ensemble BachWerkVokal Salzburg

Dirigent - Gordon Safari

Telemann-Festtage Magdeburg

16.3.2024 15:00
Parkhotel Herrenkrug - Magdeburg (D)
Brockes-Oratorium

Ein historisches Pasticcio mit Musik von Telemann, Keiser, Händel und Mattheson

Ensemble BachWerkVokal Salzburg

Dirigent - Gordon Safari